Lido 8

Ökopflaster

Wasserdurchlässige Beläge

Die mit dem Tropfen-Symbol gekennzeichneten Ökopflaster erfüllen alle die für versickerungsfähige Flächenbefestigungen maßgebende Bemessungsregenspende von grundsätzlich 270 l/(s-ha) bei weitem (270 l Regenwasser pro Sekunde und Hektar).

Das Ökopflaster-System mit Verschiebesicherung als Kombiformate für Reihenverbände, mit Mikrofase, Steindicke 8 cm

Die geradlinige Formensprache mit bestechender Funktionalität steht für den idealen Reihenverband. Lido-Pflastersteine. Klare Linienführung. Modern und zeitlos. Unkompliziert. Für hohen Geh- und Fahrkomfort. Perfekt für Hauszugänge und Zufahrten. Die rechteckige Formatsprache und die Mikrofase unterstreichen die elegante Reihenverlegung.

Impressionen

Das Ökopflaster-System mit Verschiebesicherung als Kombiformate für Reihenverbände mit Mikrofase

Formate

Lido - Ökopflaster-System
Steindicke: 8 cm

Lieferung nur lagenweise.
Eine Lage enthält:

  • 5 Steine 50 x 16 
  • 5 Steine 40 x 16 
  • 5 Steine 30 x 16 

Eine Bestellung von einzelnen Steinen ist nicht möglich.

Farben

hellgrau, feinkugelgestrahlt

mittelgrau, feinkugelgestrahlt

dunkelgrau, feinkugelgestrahlt

anthrazit-braun, feinkugelgestrahlt

granitgrau-weiß, gemasert

mit CleanTop®

grau-anthrazit, gemasert

mit CleanTop®

schiefergrau, changierend

juragrau, changierend

muschelkalk, changierend

silbergrau

anthrazitgrau

Verlegemuster

für die Steindicke - 8 cm

Belag Verlegemuster Nr. 665

Belag Verlegemuster Nr. 666

Belag Verlegemuster Nr. 667

Belag Verlegemuster Nr. 668

Belag Verlegemuster Nr. 669

Belag Verlegemuster Nr. 670

Belag Verlegemuster Nr. 671

Technische Informationen

  • Die Kombiformate sind eine bestimmte Verlegeeinheit, die aus Steinen mit einer definierten Anzahl von Formaten je Steinlage bestehen
  • Die Verlegung der Pflastersteine erfolgt aus drei bis vier verschiedenen Paletten und innerhalb der Palette aus mehreren Lagen gleichzeitig, um eine harmonische Farbwirkung zu erzielen
  • Die Steine besitzen angeformte Abstandshalter für eine aufgeweitete Fuge, über die die Versickerung des Regenwassers erfolgen kann, sofern man die Fugen mit einem Splitt 1 - 3 mm verfüllt und der Oberbau wasserdurchlässig ausgeführt wird
  • Ein Gutachten zur „Ermittlung der Versickerungsleistung“ für die Ermittlung der Niederschlagsgebühr liegt vor
  • Der Belag ist mit einem Flächenrüttler mit der speziellen TopSlide-Rüttlerschürze abzurütteln. Die Rüttlerschürze verhindert Rüttelspuren und Schürfstellen. Vor dem Abrütteln ist die Fläche gründlich abzukehren und die Rüttlerschürze zu reinigen 
  • Das Lido-Pflaster ist ausschliesslich diagonal abzurütteln
  • Lunker bis 5 mm Größe/Tiefe sind in der Lido-Oberfläche nicht grundsätzlich vermeidbar
  • Die Verschiebesicherung gewährleistet höhere Stabilität bei starker Belastung

Dokumente

Ausschreibungstext für Öko Kombi – Lido Download rtf108 KB
Ausschreibungstext für Öko WD – Lido Download rtf111 KB
Datenblatt für 8 cm – Lido Download pdf340 KB

Verlegehinweise

für Ökopflaster Download pdf418 KB
für Pflastersteine Download pdf389 KB