La Senza® Öko Platte

Ökopflaster

Wasserdurchlässige Beläge

Die mit dem Tropfen-Symbol gekennzeichneten Ökopflaster erfüllen alle die für versickerungsfähige Flächenbefestigungen maßgebende Bemessungsregenspende von grundsätzlich 270 l/(s-ha) bei weitem (270 l Regenwasser pro Sekunde und Hektar).

CleanTop®

Optimaler Oberflächenschutz und perfekte Pflege

Unsere Betonsteine, -pflaster und platten sind größtenteils mit einem besonderen Oberflächenschutz ausgestattet, der die Pflege erleichtert und die anhaltende Farbbrillanz unterstützt: CleanTop® ist eine speziell entwickelte Technologie der Oberflächenbehandlung, die die Natürlichkeit der Farben erhält, die Resistenz gegen Schmutz oder witterungsbedingte Verfärbungen, Moos- und Algenbefall sowie die Lebensdauer erhöht.

Öko-Pflasterplatten mit leicht strukturierter Oberfläche

Die feine, homogene und leicht strukturierte Oberfläche der La Senza®-Pflasterplatten gibt diesem Ökosystem seine unvergleichliche Ausstrahlung. Das große 2:1 Format strahlt Ruhe und Zurückhaltung aus. Die Versickerung des Regenwassers erfolgt über die aufgeweiteten Fugen.

Impressionen

La Senza® Öko Pflasterplatten – das Öko-Plattenprogramm mit leicht strukturierter Oberfläche

Formate

La Senza® Öko, Pflasterplatte

leicht strukturiert,
mit angeformten Abstandhaltern
Plattendicke: 8 cm

60 x 30 cm

Flächenrüttler mit der

speziellen TopSlide-

Rüttlerschürze

Farben

Titan

leicht strukturiert

Carbon

leicht strukturiert

Verlegemuster

für die Steindicke - 8 cm

Belag Verlegemuster Nr. 506

Belag Verlegemuster Nr. 507

Belag Verlegemuster Nr. 508

Belag Verlegemuster Nr. 509

Belag Verlegemuster Nr. 547

Technische Informationen

CleanTop®-Oberfläche, d.h.:

  • Reduzierte Schmutzaufnahme 
  • Leichter zu reinigen im Vergleich zu Pflaster ohne CleanTop®
  • Algen und Moos hemmend 
  • Keine nachträgliche Imprägnierung erforderlich 
  • Natürliches Aussehen in Kombination mit Oberflächenschutz

Tipps und Hinweise:

Die Kombiformate von Birkenmeier Stein+Design sind eine bestimmte Verlegeeinheit, die aus Steinen mit einer definierten Anzahl von Formaten je Steinlage besteht. Sie bietet einfaches Verlegen nach verschiedenen Verlegemustern.

Die Verlegung der Pflastersteine erfolgt aus drei bis vier verschiedenen Paletten, um eine harmonische Farbwirkung zu erzielen. Die Steine be­sitzen angeformte Abstandhalter für aufgeweitete Fugen, über die die Versickerung des Regenwassers erfolgt.

Die Fugen sind mit einem Splitt 1-3 mm zu füllen. Der Belag ist mit einem Flächenrüttler mit der speziellenTopSlide-Rüttlerschürze abzurütteln. Die Rüttlerschürzeverhindert Rüttelspuren und Schürfstellen. Vor dem Abrüttelnist die Fläche gründlich abzukehren und die Rüttlerschürzezu reinigen.

Lunker bis 5mm Größe/Tiefe sind bei La Senza nicht grundsätzlich vermeidbar. Bei La Senza können durch übliche Nutzung, hier vorallem durch Splitte, leichte Kratzer in der Oberfläche entstehen.Diese sind nicht grundsätzlich vermeidbar. Durch die Bewitterungtreten eventuelle Kratzer im Laufe der Zeit optisch zurück undstellen keinen Mangel dar.

Dokumente

Ausschreibungstext für – La Senza® Öko Platte Download rtf111 KB
Datenblatt für 8 cm – La Senza Öko Platten Download pdf340 KB

Verlegehinweise

für Ökopflaster Download pdf418 KB