La Senza® SL

Ökopflaster

Wasserdurchlässige Beläge

Die mit dem Tropfen-Symbol gekennzeichneten Ökopflaster erfüllen alle die für versickerungsfähige Flächenbefestigungen maßgebende Bemessungsregenspende von grundsätzlich 270 l/(s-ha) bei weitem (270 l Regenwasser pro Sekunde und Hektar).

CleanTop®

Optimaler Oberflächenschutz und perfekte Pflege

Unsere Betonsteine, -pflaster und platten sind größtenteils mit einem besonderen Oberflächenschutz ausgestattet, der die Pflege erleichtert und die anhaltende Farbbrillanz unterstützt: CleanTop® ist eine speziell entwickelte Technologie der Oberflächenbehandlung, die die Natürlichkeit der Farben erhält, die Resistenz gegen Schmutz oder witterungsbedingte Verfärbungen, Moos- und Algenbefall sowie die Lebensdauer erhöht.

SafeLock

Safelock, das Verbundsystem mit seitlicher Verschiebesicherung und Wasserdurchlässigkeit

Die ideale Kombination von Verschiebesicherung und einerperfekten Verschiebesicherheit bei PKW-Verkehr. Unterbau und Fugenfüllung müssen hierbei mit wasserdurchlässigen Materialien ausgeführt werden.

Pflastersteine mit Verschiebesicherung und CleanTop®, ohne Fase

Das bestehende La Senza®-Programm wurde um die Eigenschaften der Safelock®-Pflastersteine ergänzt, somit bietet dieses Pflastersystem den vollen Verbund mit seiner seitlichen Verschiebesicherung - genau das, was Pflasterflächen bei höchsten Verkehrsbelastungen benötigen.

Impressionen

La Senza® SL – Pflastersteine mit Verschiebesicherung und CleanTop®, ohne Fase

Carbon

Farben

Titan

Formate:

40 x 20 x 8 cm

40 x 40 x 8 cm

Carbon

Formate:

40 x 20 x 8 cm

40 x 40 x 8 cm

Verlegemuster

für die Steindicke - 8 cm

Belag Verlegemuster Nr. 322

Belag Verlegemuster Nr. 325

Belag Verlegemuster Nr. 326

Belag Verlegemuster Nr. 327

Belag Verlegemuster Nr. 328

Belag Verlegemuster Nr. 331

Technische Informationen

CleanTop®:

Mit CleanTop®-Oberflächenschutz für eine erleichterte Pflege. Bei fachgerechter Verlegung treten keine Ausblühungen auf.

  • Die Steine besitzen angeformte Abstandshalter für eine aufgeweitete Fuge, über die die Versickerung des Regenwassers erfolgen kann, sofern man die Fugen mit einem Splitt 1 – 3 mm verfüllt und der Oberbau wasserdurchlässig ausgeführt wird
  • Die Verlegung der Steine erfolgt aus drei bis vier verschiedenen Paletten, um eine harmonische Farbwirkung zu erzielen
  • Die Verschiebesicherung gewährleistet höhere Stabilität bei starker Belastung
  • Lunker bis 5 mm Größe/Tiefe sind bei La Senza® SL nicht grundsätzlich vermeidbar
  • Der Belag ist mit einem Flächen rüttler mit der speziellen TopSlide-Rüttlerschürze ab zurütteln. Die Rüttlerschürze verhindert Rüttelspuren und Schürfstellen. Vor dem Abrütteln ist die Fläche gründlich abzukehren und die Rüttlerschürze zu reinigen
  • Bei La Senza® SL können durch übliche Nutzung, hier vor allem durch Splitte, leichte Kratzer in der Oberfläche entstehen. Diese sind nicht grundsätzlich vermeidbar. Durch die Bewitterung treten eventuelle Kratzer im Laufe der Zeit optisch zurück und stellen keinen Mangel dar

Dokumente

Datenblatt für La Senza® SL Download pdf101 KB

Verlegehinweise

für Safelock Download pdf249 KB